Rise of the Federtion (BotF2)

Rise of the Federtion; support/discussion/questions

Moderator: thunderchero

Post Reply
User avatar
Seba
Cadet 1st Year
Cadet 1st Year
Posts: 3
Joined: Sun Nov 17, 2013 2:18 pm

Rise of the Federtion (BotF2)

Post by Seba »

Hi, my name is Seba and at first, sry for my bad english! A user named "Flocke" found me and my project on sf3dff.de and asked me to show it here on this board, because maybe i can get some help here.

At first, the project is in german-language and '"flocke" said the most of users here understand german, so i hope you understand if i present the project in german.





Rise of the Federation

Vorgeschichte:
RotF ist ein kleines Projekt, welches ich vor einigen Monaten gestartet habe, nachdem ich wiedermal meine alte BotF-CD gefunden und ein paar Stunden gezockt habe. Mir kam die Erinnerung hoch, das es mal einige Projekte zum Thema BotF 2 gab. Doch leider musste ich festellen das Birth of Empires das Star Trek Setting nicht mehr führte und Supremecy noch nicht fertig war und es zudem seit 2008 auch keine neue Version gab.
Nun kam mir der Gedanke natürlich BotF 2 selber zu programmieren. Ich hatte in meiner Ausbildung programmieren mit VisualBasic erlernt, nur war das schon einige Jahre her. Ich begann ein Konzept zu erstellen und Versuche mit verschiedenen Engines zu machen um zu sehen was machbar ist und was nicht. Heraus kam das Projekt "Rise of the Federation".

Was ist RotF?
RotF ist nicht BotF 2. Was allein schon aus lizentechnischen Gründen nicht machbar wäre. Auch ist das Konzept lediglich von BotF inspiriert. Einige Element sind anders und auch neu. Entweder weil ich sie als sinnvolle Ergänzung ansehe oder einfach meine Programmierfähigkeiten zur Realisierung nicht ausreichen. So ist auch das Grundkonzept an sich etwas anders. Während man bei BotF auf einer großen Zufallskarte versucht entweder den meisten Raum zu erobern oder alle Gegner zu vernichten, wird man bei RotF auf Missionen und fertige Karten treffen.

Online/Lokal:
Der wohl größte Unterschied zu BotF ist wohl der, das RotF als Onlineapplikation konzipiert ist. Das Kernelement ist eine MySQL-Datenbank, welche über ein lokales Programm angesteuert wird. Sämtliche Werte und der Spielverlauf werden über die MySQL-DB geregelt. Online und Koop-Spiele sind daher von vorneherein möglich. Auch kann so jeder seinen eigenen, quasi-Server, erstellen, in dem er auch komplett die Werte (Schiffe, Gebäude, Kolonien, ect) dem eigenen Bedürfnissen anpassen kann. Eine hohe und einfache Modifizierbarkeit wird damit rechnung getragen.

Karten:
Es gibt keine Zufallskarten. Der Grund dafür ist recht simpel: Ich bekomms einfach nicht hin. Dafür wird es eine ganze Reihe von vorgefertigter Karten geben, welche auch Missionen enthalten können. Selbstverständlich wird dem Programm auch ein Karteneditor beigelegt. Eine einfache Version existiert bereits. Generell sind die Karten kleiner (10x10 bis 20x20), was die Spielgeschwindigkeit erhöht.

KI/Missionen:
Die KI eines etwaigen Computergegner ist ein weiterer Punkt, an dem ich bisher nichts brauchbares programmieren konnte. Daher ist für RotF das Onlinespiel und die Missionen an sich prägent. Die Missionen kommen meist mit gescripteter oder einfachster KI aus, welche sich an vorher festgelegten Ereignissen orientiert (z.B.: Wenn Kolonie XY kolonisiert wird, wird diese angegriffen). Da die kleinen Völker auch eine recht simple KI aufweisen, werden auch diese einigermaßen selbstständig agieren können.

Fraktionen:
Es gibt 5 wählbare Fraktionen: Föderation, Klingonen, Romulaner, Dominion, Borg

Kolonien:
Das Koloniesystem funktioniert grundlegend ähnlich wie in BotF. Jedoch erzeugen sie mehr Rohstoffe. Es gibt Credits (ergibt sich aus Industrie und Moral), Metalle, Deuterium und Dilithium, welche jeweils in eigenen Anlagen prodzuiert werden. Nicht jedes System kann alle Rohstoffe erzeugen. Gebäude erzeugen zudem Forschungspunkte, Informationen, Diplomatisches Ansehen und kolonieintern Nahrung und Moral. Zudem können in jedem System bis zu 6 Spezialgebäude gebaut werden. Dies können eine Werft, spezielle Forschungseinrichtungen oder Spionageeinrichtungen sein.

Schiffe:
Die Schiffe verhalten sich auch grundlegend so wie in BotF. Jedoch ist eine Flotte auf bis zu 99 Schiffe erweiterbar. Die Bewegung der Schiffe wurde ebenfalls abgeändert. Die automatische Kurswahl, indem man einfach auf das Zielsystem klickt, wurde durch eine manuelle Steuerung ersetzt. Mit dem Klicken auf ein Schiffssymbol, öffnet sich die Brückenkontrolle des Schiffes (oder der Flotte) und man kann sein Schiff direkt von System zu System steuern.

Stationen:
Stationen verhalten sich wie Schiffe, sind allerdings unbeweglich. Es gibt drei Arten von Stationen. Die erste die normalen Stationen, welche auch Geschützstationen enthalten, equvalent zum Außenposten aus BotF. Die zweite sind die Forschungsstationen, welche zusätzlich Forschungspunkte erzeugen aber unbewaffnet sind. Die letzte Art sind Geheimdienststationen, die Informationen erzeugen und nur leicht bewaffnet sind.

Forschung:
Die Forschung ist anders als wie in BotF. Es wird drei verschiedene Forschungsbäume mit Technologien geben, auf die erzeugte Forschungspunkte verteilt werden. Jede Technologie schaltet ein neues Gebäude oder Schiff/Station frei. Sobald genug Forschungspunkte in eine Technologie gesteckt wurden, entwickelt sich auch die Epoche ein Stück weiter.

Epochen:
Es wird vier verschiedene Technologieepochen geben. Jede Epoche wird durch neue Technologie freigeschaltet und schaltet bei ihren erreichen wiederrum neue Technologien frei. Die erste Epoche entspricht den ENTERPRISE-Zeitalter (ca 2150-2220), die zweite ist das TOS-Zeitalter (2221-2270), die dritte das der Kinofilme bis TNG (2271-2340) und die dritte TNG und darauffolgend (22340-2380).

Kampfsystem:
Da häng ich momentan noch drann. Mein Ziel ist der 3d-Kampf, welcher allerdings momentan noch nicht realisierbar ist. Auf alle Fälle wird es aber ein taktischer Kampf werden, wo man jeden Schiff zumindest eine Taktik zuweisen kann und daraus der Kampfverlauf berechnet wird. Vielleicht sogar in Echtzeit in 2d. Das ist mein Minimumziel.


Was ist bisher fertig?
- Verbinden zur Datenbank
- Erstellen von Online-Spielen
- Auslesen der Datenbank und laden der Karte
- Darstellung aller Elemente auf der Karte
- Erkennen und zuweisen von Systemen und Schiffen
- Steuerung und Bewegung der Schiffe
- Erste, rudimentere Grafiken (ca 5% der Gesamtgrafiken)
- Karteneditor

Wobei brauch ich Hilfe?
Ein ganz großes Problem sind bei mir momenten die Grafiken. Mein Ziel ist es eigene, nicht lizensierte Grafiken zu verweden. Also bestenfalles selbsterstellte. Für die Schiffe verwende ich bisher google-ergebnisse. Das soll sich ändern. Lediglich die Kartengrafiken an sich sind bisher selbsterstellt. Vor allem Schiffs und Gebäudegrafiken werden in rauen Menge benötigt.
Desweiteren sind auch die Datensätze zu füllen. Momentan ist der Editor noch etwas buggy, aber sobald er fein funktioniert müssen haufenweise Systeme und Karten erstellt werden.

Bilder:
- sagen mehr als 1000 Posts


- Die Darstellung der Karte


- Derzeitiger Stand des Editorprogrammes


- Schiffsmenü


- Der aktuelle Karteneditor


- Darstellung des Systemes
User avatar
Flocke
BORG Trouble Maker
BORG Trouble Maker
Posts: 2584
Joined: Sun Apr 27, 2008 2:00 am
Location: Hamburg, Germany
Contact:

Re: Rise of the Federtion (BotF2)

Post by Flocke »

Hey Seba, nochmal klasse Projekt! :)
Würd' mich freuen das mal anzutesten!

In short to the english only speakers that fail at google babblefish translator. :mrgreen:
I found Seba yesterday on http://www.sf3dff.de/index.php/topic,3512.0.html
He's working on a BotF inspired game he started a few months ago that is mainly targeting multiplayer - so with no AI at first.
The game for now is german only but you know that can change.
He'd be happy for some support mainly on graphics and game data for now. Special interest is self-made or license free images of ships and buildings.
And I'm sure he'd also be happy on feedback to keep us posted on progress.

Ich wünsche viel Erfolg und hoffe Du hälst uns auf dem Laufenden! :D

cheers
SeaBee-T
Lieutenant-Junior Grade
Lieutenant-Junior Grade
Posts: 80
Joined: Fri May 23, 2008 2:00 am

Re: Rise of the Federtion (BotF2)

Post by SeaBee-T »

More projects along the lines of BOTF is always welcome. Welcome to the community, Seba!
User avatar
ruthlessferengi
Multiple Tournament Champion
Multiple Tournament Champion
Posts: 880
Joined: Sat Apr 26, 2008 2:00 am
Location: GMT- 5

Re: Rise of the Federtion (BotF2)

Post by ruthlessferengi »

looks fun, no 3D combat yet?
Relevance is a post hoc phenomenon

На безптичье и жопа воробей...
Ancient Klingon Battlecry
User avatar
Flocke
BORG Trouble Maker
BORG Trouble Maker
Posts: 2584
Joined: Sun Apr 27, 2008 2:00 am
Location: Hamburg, Germany
Contact:

Re: Rise of the Federtion (BotF2)

Post by Flocke »

ruthlessferengi wrote:looks fun, no 3D combat yet?
just wished it was so easy :razz: :lol:
User avatar
thunderchero
Site Administrator aka Fleet Admiral
Site  Administrator aka Fleet Admiral
Posts: 6479
Joined: Fri Apr 25, 2008 2:00 am
Location: On a three month training mission, in command of the USS Valiant.
Contact:

Re: Rise of the Federtion (BotF2)

Post by thunderchero »

Yeah it sounds like an interesting project, :grin:

I wish you the best of luck in your efforts. if you would like to use any of my material I have created just contact me.

thunderchero
User avatar
Seba
Cadet 1st Year
Cadet 1st Year
Posts: 3
Joined: Sun Nov 17, 2013 2:18 pm

Re: Rise of the Federtion (BotF2)

Post by Seba »

At the moment no 3d- Battle is planed. Later, if the game itself works, i will go try to realyse it, but its not my priority.



Here are some conceptgraphics for the borg-faction. Early borgships (22nd century)


Cube:

Sphere:


Station:
User avatar
thunderchero
Site Administrator aka Fleet Admiral
Site  Administrator aka Fleet Admiral
Posts: 6479
Joined: Fri Apr 25, 2008 2:00 am
Location: On a three month training mission, in command of the USS Valiant.
Contact:

Re: Rise of the Federtion (BotF2)

Post by thunderchero »

nice images :grin:

thunderchero
User avatar
Flocke
BORG Trouble Maker
BORG Trouble Maker
Posts: 2584
Joined: Sun Apr 27, 2008 2:00 am
Location: Hamburg, Germany
Contact:

Re: Rise of the Federtion (BotF2)

Post by Flocke »

not bad, definitely classifies as borg :up:
User avatar
anjel
Past Administrator
Past Administrator
Posts: 666
Joined: Thu May 08, 2008 2:00 am
Location: Bs As - Argentina

Re: Rise of the Federtion (BotF2)

Post by anjel »

looks really good, i wish you the best of luck and bodly go where no programmer has gone before, lol
Keep up with the hard work :)

Anjel
User avatar
Tethys
Past Administrator
Past Administrator
Posts: 2065
Joined: Fri Jul 18, 2008 2:00 am
Location: Your mom's bed ;)
Contact:

Re: Rise of the Federtion (BotF2)

Post by Tethys »

This looks like it is a worthy project. Feel free to use anything of mine here on the site! Dont hesitate to ask if you need something graphics related. I will try to find some time to help where I can but I feel maybe you could put something I have made to good use :)

Welcome to the forums.
Not for the weak of heart...
Image
GALM <--- GALM/Galaxies Mod
User avatar
Seba
Cadet 1st Year
Cadet 1st Year
Posts: 3
Joined: Sun Nov 17, 2013 2:18 pm

Re: Rise of the Federtion (BotF2)

Post by Seba »

Thanks for all the good reviews!

But i have some bad news:
I have problems with the code i made. The loadingtime takes at the moment to long and it will become longer, if i contine with the acutaly code. So i start to recode the mainpart of the game and this will take some weeks. So long there will be no visible progress on the game.
User avatar
Flocke
BORG Trouble Maker
BORG Trouble Maker
Posts: 2584
Joined: Sun Apr 27, 2008 2:00 am
Location: Hamburg, Germany
Contact:

Re: Rise of the Federtion (BotF2)

Post by Flocke »

Sad to hear but no problem to waiting.
Any clue why it takes so long loading?
When I can give advice I'd be happy to do so as I'm a programmer myself. Just never programmed VB so far.
User avatar
anjel
Past Administrator
Past Administrator
Posts: 666
Joined: Thu May 08, 2008 2:00 am
Location: Bs As - Argentina

Re: Rise of the Federtion (BotF2)

Post by anjel »

Seba wrote:Thanks for all the good reviews!

But i have some bad news:
I have problems with the code i made. The loadingtime takes at the moment to long and it will become longer, if i contine with the acutaly code. So i start to recode the mainpart of the game and this will take some weeks. So long there will be no visible progress on the game.

don´t worry m8, this kind of things happens all the time, and won´t be the last, so cheer up !!! :up:
Post Reply

Return to “Rise of the Federtion”